Philosophie und Leitbild

Was uns wichtig ist

Wir ermöglichen den Menschen in unserer Institution ein Maximum an Individualität, Selbstbestimmung und Mitsprache. Sie sollen bei uns Zuwendung, Wertschätzung, Respekt und eine liebevolle Betreuung erfahren. Im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Mittel bemühen wir uns, den persönlichen Wünschen und Anliegen der Bewohnenden gerecht zu werden. Wir leben und pflegen die christliche Kultur auf ökumenischer Basis.

„Wir sind ein konfessionsneutrales Alters- und Pflegeheim, das sich zum Ziel setzt, betagten Menschen eine individuelle angepasste Betreuung, Begleitung und Pflege anzubieten.“

Unser Leitbild

Menschenbild (Philosophie)

  • Jeder Mensch, der bei uns wohnt, arbeitet, ein- und ausgeht, ist eine Persönlichkeit, die wir achten und respektieren.
  • Jeder Mensch der in unserer Institution lebt, hat das Recht auf möglichst viel
  • Selbstbestimmung und Mitsprache bei allem, was ihn betrifft, sofern es nicht das Wohlbefinden der anderen Mitbewohner beeinträchtigt.
  • Jeder Mensch, den wir begleiten, betreuen und pflegen hat das Recht auf Zuwendung, Wertschätzung und einen liebevollen Umgang.
  • Die Würde des einzelnen Menschen respektieren wir und sorgen dafür, dass sie in allen Lebensbereichen gewahrt wird.

Ziel und Zweck der Institution

  • Wir sind ein konfessionsneutrales Alters- und Pflegeheim, das sich zum Ziel setzt, betagten Menschen eine individuell angepasste Betreuung, Begleitung und Pflege anzubieten.
  • Wir leben und pflegen die christliche Kultur und fühlen uns, auf ökumenischer Basis, diesem Gedankengut verpflichtet.
  • Im Rahmen unserer Möglichkeiten wollen wir auch Menschen mit neurologischen, dementen und psychischen Erkrankungen, im Alter ein Daheim bzw. eine Wohnstätte sein.
  • Anpassungen an neue Bedürfnisse und Anforderungen unserer Gesellschaft, unserer Kultur und den einzelnen Persönlichkeiten nehmen wir im Rahmen unserer personellen, materiellen und finanziellen Ressourcen laufend wahr.

Trägerschaft

  • Gemäss unseren Statuten sind wir ein privater gemeinnütziger Verein für Altersund Pflegeheime in Zürich-Seebach im Sinne von Art.70 und ff. ZGB.
  • Die Organe unseres Vereins bestehen aus der Generalversammlung, dem Vorstand und der Kontrollstelle.

Bewohner/Pensionäre

  • Unsere Bewohner stehen im Mittelpunkt und wir respektieren ihren persönlichen Willen.
  • Wünsche und Anliegen erfüllen wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Mittel.
  • An regelmäßigen Sitzungen findet ein Austausch zwischen der Leitung und den Bewohnern statt.
  • Begegnungen und Gespräche gestalten wir aufmerksam, sorgfältig und partnerschaftlich.
  • Liebe, Freundschaft und Sexualität sind für uns wichtige Lebensbedürfnisse, die auch unseren Bewohnern offen stehen.
  • Wir leisten keine aktive Sterbehilfe.
  • Uns ist, unter Einbezug der Wünsche der Betroffenen und des engsten Umfeldes, ein würdevoller Abschied wichtig.